Puppenbuggy ab 2 Jahre

99 Angebote
Beliebt
22,99 €*
Versand: 4,95 €
otto.de
Zum Shop
Beliebt
-23%
37,99 €* 49,95 €*
Versand: 4,95 €
limango.de
Zum Shop
-21%
17,99 €* 22,99 €*
Versand: 4,95 €
limango.de
Zum Shop
Ein lachendes Baby sitzt in seinem Kinderzimmer auf dem Boden und spielt mit einem kleinen Ball

Produktinfo: Puppenbuggy ab 2 Jahre

Mit einem Puppenbuggy ab 2 Jahren können schon Kleinkinder den Alltag der Eltern nachspielen. Dabei fördert der kompakte Puppenwagen die Fantasie und die sozialen Fähigkeiten. Ob Spaziergänge im Park, Einkaufen im Supermarkt oder Besuche bei Freunden – mit einem Puppenbuggy für Kinder ab 2 Jahren hat dein kleiner Liebling seine Lieblingspuppe oder seinen Teddy immer dabei.

19,94 €*
Versand: 3,99 €
amazon.de
Zum Shop
11,76 €*
Versand: 3,99 €
amazon.de
Zum Shop
31,46 €*
Versand: 4,95 €
otto.de
Zum Shop
18,38 €*
Versand: 4,60 €
otto.de
Zum Shop
29,95 €*
Versand: 4,95 €
otto.de
Zum Shop
11,98 €*
Versand: 4,95 €
otto.de
Zum Shop
11,76 €*
Versand: 4,95 €
otto.de
Zum Shop
28,78 €*
Versand: 4,95 €
otto.de
Zum Shop
13,46 €*
Versand: 4,95 €
otto.de
Zum Shop
34,95 €*
Versand: 0,00 €
amazon.de
Zum Shop

48 von 99 Angeboten

Puppenbuggy ab 2 Jahre

  • Puppenbuggys für Kinder ab 2 Jahren bestehen aus Kunststoff, Holz oder Metall
  • Einige Modelle lassen sich platzsparend zusammenklappen
  • Verschiedene Farben wie Blau, Pink oder Grau

Welche Puppenbuggys ab 2 Jahre gibt es?

Puppenbuggys bestehen aus unterschiedlichen Materialien:

  • Kunststoff ist ein leichtes und preiswertes Material. Es lässt sich einfach reinigen – ein Vorteil, wenn der Buggy mal schmutzig wird.
  • Modelle aus Holz oder Metall sind zwar schwerer, gehen dafür aber nicht so leicht kaputt.

Ein zusammenklappbarer Puppenbuggy ist praktisch: Er nimmt weniger Platz weg, wenn er gerade nicht gebraucht wird, und ist leichter zu transportieren – etwa, wenn der Buggy mit in den Urlaub oder zu den Großeltern soll. Manche Modelle haben zusätzlich ein faltbares Verdeck oder einen Einkaufskorb.

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Hochwertige Materialien und eine solide Verarbeitung garantieren Langlebigkeit und Sicherheit. Ein Puppenbuggy mit Sicherheitsgurt hält die Puppe auch bei wilden Spaziergängen sicher im Buggy. Ein wetterbeständiges Material ist besonders wichtig, wenn der Puppenbuggy oft draußen zum Einsatz kommt.

Beachte, dass sich Puppenbuggys nicht als Lauflernhilfe eignen. Bei Puppenbuggys ab 2 Jahren bewegen sich die Räder nur in zwei Richtungen, d.h. vorwärts und rückwärts. Wendige Schwenkräder überfordern kleine Kinder und können zu Stürzen führen.

Bei der Auswahl solltest du auch auf die Fahrtrichtung achten: Fast alle Modelle sind so konzipiert, dass die Puppe in Fahrtrichtung blickt. Was bevorzugt dein Kind? Möchte es während des Spaziergangs mit der Puppe interagieren oder soll die Puppe die Aussicht genießen?

Die Bedienbarkeit des Puppenbuggys sollte so einfach wie möglich sein. Zu viele Funktionen können kleine Kinder überfordern. Wichtig ist außerdem, dass die Größe des Puppenbuggys auf die Körpergröße des Kindes abgestimmt ist. Ein Buggy, der zu groß oder zu klein ist, kann schnell den Spielspaß mindern.

Welches ist die ideale Schieberhöhe bei Puppenbuggys ab 2 Jahren?

Die Schieberhöhe eines Puppenbuggys ist ein entscheidender Aspekt beim Kauf. Sie gibt an, wie weit der Schiebegriff des Wagens vom Boden entfernt ist. Die Griffhöhe sollte auf die Größe des Kindes abgestimmt sein, damit dieses den Buggy leicht schieben kann. Es sollte sich nicht nach vorne beugen müssen, da dies zu Rückenschmerzen führen kann. Die optimale Schieberhöhe liegt bei ca. 50 cm. Die Griffhöhe der angebotenen Modelle variiert jedoch zwischen 47-54 cm. Da sich bei den meisten Puppenbuggys ab 2 Jahren die Schiebegriffhöhe nicht anpassen lässt, ist es wichtig, die passende Höhe beim Kauf zu wählen.

Für einen besseren Service verwendet Kaufladen.de technisch notwendige Cookies. Weitere Informationen.